5. Januar 2016

Ultraleichtes Bikepacking

Mit dem Rad abseits von Straßen unterwegs, vielleicht sogar noch auf schmalen Pfaden in den Bergen & Wäldern? Dann freuen Sie sich über jedes gesparte Gram an Gewicht. Wie man ultraleicht mit dem Fahrrad unterwegs sein kann und trotzdem komfortabel, trocken & warm bleibt erklären wir in diesem Artikel.

Locus Gear Hapi Sil & Salsa Mukluk

Was ist Bikepacking?
Bikepacking wird oft als Fusion zwischen Wandern und Mountainbiking gesehen: Wandern, das ist laufen, draußen kampieren, am Lagerfeuer sitzen & die Natur genießen. Und Mountainbiking heisst einen Berg hinaufzufahren und dann auf speziellen Trails ins Tal zu düsen. Bikepacking kombiniert die beiden, den wo der Mountainbiker nach gelungener Abfahrt in die Pension geht, radelt der Bikepacker noch ein Stück weiter & stellt dann sein ultraleichtes Zelt auf, macht ein Feuer und genießt den Sternenhimmel. Beim Bikepacking wird zudem auf kompakte und leichte Ausrüstung wert gelegt, den im Gegensatz zum Radreisen mit vier oder mehr Fahrradtaschen werden beim Bikepacking sogenannte Rahmentaschen benutzt. Diese Rahmentaschen werden mittels Klettverschlüssen und Schnallen am Rahmen montiert, was das Fahrrad weniger sperrig macht und uns so erlaubt auf schmalen Wegen zu fahren ohne irgendwo hängen zu bleiben. 

Aber bitte Ultraleicht
Die einfachste Möglichkeit Gewicht zu sparen ist auch die kostengünstigste: Einfach weniger mitnehmen! Statt der zwei riesigen, vollgepackten 40 l Hinterradtaschen kommen nur eine Rahmentasche, eine Lenkertasche und eine Satteltasche mit, in der die kompakte und leichte Ausrüstung ohne Probleme unterkommt und noch genug Platz für Verpflegung zulässt. 

Rahmentaschen sitzt zwischen Ihren Beinen, bringen das Gewicht näher an den Boden und eignen sich hervorragend um schwere Ausrüstung zu transportieren: Verpflegung, Kocher & Wasser werden hier untergebracht.

Satteltaschen werden an Sattelstütze und Sattel montiert und bieten je nach Model zwischen acht und fünfzehn Liter Volumen. Sie eignen sich gut zum verstauen von leichter Ausrüstung die man nicht Tagsüber braucht, zum Beispiel Tarp, Schlafsack, Isomatte & Bivy.

Die Lenkertasche wird am Lenkerbügel montiert, und hat mit Ihrem großen Volumen - oft 20l oder mehr - einiges an Stauraum zu bieten. Leichte Ausrüstung ist hier am besten untergebracht, beeinträchtigt Sie das Steuern am wenigsten.

Dazu gibt es dann auch noch Tanktaschen. Diese werden auf dem Oberrohr und dem Steuersatz montiert & erlauben kinderleichten Zugriff auf all die Kleinigkeiten die man während der Fahrt braucht: Snacks, Telefon, Kamera und GPS können in Ihr verstaut & während der Fahrt mit einer Hand entnommen werden. 

Wer nun ultraleichtes Bikepacking erstmal ausprobieren möchte verwendet einfach was er schon vom Wandern hat: Ein 10 bis 30 Liter Packsack wird mit zwei Gurten zur Lenkertasche und ein weiterer Packsack kann auf den Gepäckträger geschnallt werden. Dazu ein kleiner Tagesrucksack, am besten mit einem Trinksystem ausgestattet, und schon geht es los! 

Salsa Mukluk 3


Ausrüstungstips
Rahmentaschen und Satteltaschen Made in Germany gibt es bei BURGFYR aus Hamburg. Neben Standardtaschen die in viele Rahmen passen kann man sich auch eine Rahmentasche Massgeschneidert für sein Fahrrad anfertigen lassen.

Ultraleichte Ausrüstung gibt es in Deutschland beim trekking-lite-store.com. Hier gibt es eine kompetente Beratung und eine breite Auswahl an sehr guter ultraleicht Ausrüstung für vernünftige Preise. Hier sind unsere Top-Tips für ein leichtes Bikepacking Setup:


  • Das 251 g leichte Sea to Summit Escapist 15D Tarp bietet eine Menge trockenen Platz für einen Schläfer und sein Rad, und lässt sich klitzeklein in seinem Packsack verstauen. Es ist schnell zwischen zwei Bäumen aufgespannt und ist ideal als Regenschutz von Frühling bis Herbst.
  • Die Therm-A-Rest NeoAir XLite in Regulärer Größe ist der Goldstandard der Isomatten. 326 g leicht ist diese Matte super komfortabel, warm und lässt sich kompakt zusammenrollen wenn man Tagsüber unterwegs ist.
  • Der Cumulus Quilt 250 wiegt 476 g wovon 250 g hochwertige Gänsedaunen sind - damit ist der Schlafsack richtig warm. Auch das Packmaß von 15 x 23 cm macht jeden ultraleicht Bikepacker froh, passt es doch einfach in die Sattel- oder Lenkertasche!

Sunset